Startschuss für Umbau: Groß Machnow bekommt größten MARKTKAUF in der Region

  • • Knapp fünfmonatige Umbauphase macht Standort fit für die Zukunft
  • • EDEKA Minden-Hannover übernimmt alle real-Mitarbeitenden; weitere Azubis und Beschäftigte sollen eingestellt werden
  • • Modernster Einkaufswagen der Welt kommt nach Groß-Machnow

Die Bauarbeiten haben begonnen: Aus dem ehemaligen real-Markt in Groß Machnow wird ein MARKTKAUF-Haus, das seine Türen Ende 2022 öffnet. Die EDEKA Minden-Hannover hatte den Markt am 17. Juni übernommen. Auf einer Verkaufsfläche von 7.800 Quadratmetern können sich die Kunden künftig auf rund 35.000 verschiedene Lebensmittel und etwa 30.000 Non-Food-Artikel von Haushalts- und Schreibwaren über Bücher und Zeitschriften bis hin zu Textilien und Elektrogeräten freuen. Dazu kommen eine Bedientheke für Fisch, eine große Bedientheke für Backwaren im Vorkassenbereich inklusive Show-Bäckerei, eine deutlich vergrößerte Obst- und Gemüseabteilung mit Salatbar und INFARM-Kräuterfarm sowie eine großzügige, sortimentsübergreifende Bio-Welt. Darüber hinaus wird es eine Italienwelt geben, in der die Kunden ausgewählte Produkte mit italienischen Lebensmitteln und Feinkostspezialitäten bekommen.

„Wir freuen uns heute schon auf unsere Kunden. Und unsere Kunden können sich heute schon auf uns freuen“, sagt Verkaufsleiter André Berger. „Wir investieren in diesen Standort, in die Zukunft des Marktes und in die 115 Mitarbeitenden, die wir alle von real übernommen haben. Zudem werden wir weitere Beschäftigte und Auszubildende einstellen. Jetzt sind wir alle EDEKAner.“

Bis zur Eröffnung ist noch ein Weg zu gehen. Marktleiter Steffen Müller und sein Team sowie zahlreiche Kollegen der EDEKA Minden-Hannover aus den Bereichen IT, Ladenbau, Vertrieb und verschiedene externe Dienstleistungsunternehmen müssen noch ordentlich anpacken. Unter anderem wird die Kühlanlage auf CO2 als Kältemittel umgestellt – die Abwärme aus der neuen CO2-Kühlanlage wird künftig dazu genutzt, den Markt zu heizen.

Alle Arbeitsschritte wurden lange im Voraus präzise geplant: Neben der Montage der neuen MARKTKAUF-Beschilderungen steht bis zur Neueröffnung vor allem die „technisch-vertriebliche“ Integration des Markts im Mittelpunkt. Dazu gehört etwa die Installation der neuen Kassen und Waagen, eine neue IT-Infrastruktur und ein neues Warenwirtschaftssystem, Schulungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, neue Berufsbekleidung, ladenbauliche Anpassungen und die Einführung des EASY Shoppers als modernster Einkaufswagen der Welt – und natürlich die Bestückung der Regale.

Der neue MARKTKAUF wird zum modernen SB-Warenhaus mit hohem Einkaufskomfort: Neue Self-Scanning-Kassen sowie EASY Shopper-Kassen werden die Wartezeit und den Bezahlvorgang deutlich verkürzen. „Wir wollen das Einkaufen für die Kunden so einfach wie möglich gestalten. Mit dem modernsten Einkaufswagen der Welt und dem Bezahlen per EDEKA App sowie dem Selbstscannen der Ware setzen wir auf bequemes Einkaufen in modernem Ambiente”, so Berger.

Radrennen im Südring Center

Am 06. Juni konnten wir mit unserem Radrennen „Rund um das Südring Center“  nun schon zum 13. Mal nach zweijähriger Pause an den Start gehen. Seit Jahren ist das Radrennen fester Bestandteil des Brandenburger Wettkampfkalenders .

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren stehen. Für Lizenzfahrer wurden Rennen in den Altersklassen U11, U13 und U15  ausgerichtet. Für die Mädchen der Altersklasse gab es wieder ein separates Rennen.

Weiterhin wurde als Rahmenprogramm Anfängerrennen für Kinder sowie ein Laufrad- und Bambiradrennen durchgeführt. Neben dem eigentlichen Radrennen wurde für die Altersklassen U11, U13 und U15 der jährliche Geschicklichkeitsfahrtest der Landesverbände Brandenburg und Berlin veranstaltet. Dieser hat den Status eines Sichtungsrennens. Wie bereits in den vergangenen Jahren wurden wieder zwei Jedermannrennen für Hobby- und Lizenfahrer ausgerichtet.

Wirfreuen uns über die Beteiligung von ca. 300 Sportlern aus Brandenburg, Berlin sowie den angrenzenden Bundesländern.

Jetzt zum Südring Center mitfahren

Ende April wurde die neue Mitfahrbank am Südring Center eingeweiht

Seit dem 22. April gibt es in der Gemeinde Rangsdorf neben dieser noch weitere Mitfahrbänke: an der Friedensallee Ecke Clara-Zetkin-Straße (Nähe Friedhof), an der Bergstraße, in Groß Machnow an der Dorfstraße (Nähe Kiosk) und demnächst in der Nähe des Ärztehauses an der Seebadallee.

Richtungsanzeiger geben den Autofahrer*innen an, wohin die Wartenden gern mitgenommen werden möchten, wie zum Südring Center, Bahnhof oder Friedhof.

Eine tolle Idee, über die sich das Team vom Südring Center freut und hofft, dass die Mitnahme-Gelegenheiten gut angenommen werden.

Keine Maskenpflicht mehr im Südring Center Rangsdorf

Öffnungszeiten im Südring Center!

Im Südring Center ist wieder Einkaufen ohne Maske möglich

Nach Berlin sind an diesem Sonntag auch in Brandenburg die meisten Corona-Regeln aufgehoben worden. Damit ist auch die Maskenpflicht im Handel gekippt worden. Ab sofort steht es deshalb unseren Kunden frei, ob sie eine Maske tragen möchten.

In jedem Fall bitten wir darum, sich weiter besonnen und rücksichtsvoll zu verhalten und wünschen ein schönes Einkaufsvergnügen im Südring Center.

Hier muss wohl ein Nest sein!

Großes Osterprogramm im Südring Center

Das Osterfest rückt immer näher – und damit zum Fest alle Nester voll gefüllt sind mit köstlichen Leckereien oder kleinen Geschenken, legen sich die professionellen Hasen jetzt mächtig ins Zeug.

Im Südring Center Rangsdorf können Besucher bis 26. April Langohren in allen Variationen, kuschelige Nester und natürlich jede Menge Eier entdecken.  Nicht nur spezielle Dekorationsartikel, sondern auch Geschenkideen zum Osterfest werden angeboten.

Der 16. April lädt zum besonderen Oster- Shoppingvergnügen in viele Geschäfte und Marktstände ein. Außerdem warten viele Überraschungen und Aktionen auf unsere kleinen Besucher.

Nutzen Sie die Dekorationen in der Ladenstraße und lassen Sie sich damit auf das bevorstehende Osterfest einstimmen.

Wir wünschen Ihnen ein Frohes Osterfest!

Einen Überblick über unser Osterprogramm finden Sie in diesem Programmflyer

Anfassen und Glück haben

Am 24.04.2022 findet der nächste Flohmarkt im Südring Center statt

Nach langer Pause durch die Corona- Pandemie findet am Südring Center Rangsdorf wieder regelmäßig ein Flohmaxx statt. Jeder der etwas verkaufen möchte kann ohne Anmeldung daran teilnehmen. Die Standvergabe beginnt am Veranstaltungstag ab 06:00 Uhr morgens. In der Zeit von 10 bis 16 Uhr kann um die besten Schnäppchen verhandelt werden. Der Flohmaxx findet bei jedem Wetter statt, da das Gelände teilweise überdacht ist. Einige Verzehrstände runden diese Veranstaltung ab und machen diese zu einem lohnenden Ausflugsziel für die gesamte Familie.

Flohmaxx – Termine 2022
• 24. April
• 22. Mai
• 26. Juni
• 24. Juli
• 28. August
• 25. September
• 23. Oktober

Weitere Infos und Termine auf www.flohmaxx.de

Anfassen und Glück haben

Montag, 3. Januar 2022, 10-16 Uhr: Anfassen und Glück haben!

Unsere Schornsteinfeger wünschen Ihnen ein glückliches und erfolgreiches Neues Jahr und
verschenken kleine Süßigkeiten!


Wir freuen uns auf Sie - im neuen Jahr in Ihrem Südring Center.

Mit Lichterglanz, Tannenduft und Angeboten

Im Südring Center Rangsdorf weihnachtet es sehr

Zu Weihnachten rieselt vielleicht der Schnee. Wahrscheinlich liegen Geschenke unter dem Tannenbaum, über die sich Jung und Alt dann hoffentlich freuen. Sicher lockt ein leckeres Mahl an den festlich gedeckten Tisch. Ganz bestimmt aber gibt es vorher die aufregend- schöne Adventszeit mit all den Vorbereitungen für rundum gelungene Feiertage zum Fest der Liebe. Jetzt wird geschmückt und dekoriert, geschrubbt und poliert, ausgesucht und eingekauft, damit zur schönsten Zeit des Jahres alles strahlt. Weihnachten ist nicht mehr fern, jetzt streift sich auch das Südring Center sein Festkleid über.

Das Einkaufszentrum in der Klein- Kienitzer Strasse hat sich prächtig herausgeputzt und strahlt im Schein von romantischen Lichtern, glitzernden Girlanden aus Tannengrün und glänzenden Christbaumkugeln. Der Geist der Weih-nacht kehrt ein…. Vom 22. November bis 24. Dezember lädt es zum vorweihnachtlichen Shoppingvergnügen mit vielen Extra Angeboten, Geschenken und guten Ideen ein.

Im Südring Center Rangsdorf kostenlos auf Corona testen

Öffnungszeiten im Südring Center!

Im Südring Center sind sieben(!) Tage die Woche schnelle Checks möglich

Testen, testen, testen! Wer sich schnell und unkompliziert auf das Corona- Virus testen lassen möchte, kann das im Südring Center Rangsdorf erledigen. Montags bis Freitag von 7 bis 20 Uhr, Samstag von 9 und 18 Uhr und Sonntags von 13 bis 18 Uhr steht die Teststation für die kostenlosen Checks bereit. „Jeder Bürger, Kunde und Besucher kann sich im Südring Center Rangsdorf testen lassen und mit dem zertifizierten Ergebnis viele Händler und Dienstleister nutzen.

Organisiert werden die ärztlich/medizinisch betreuten Tests von der CoronaTest24 GmbH. Wer sich checken lassen möchte, kann im Internet den Corona-Termin-Bucher https://coronatest24.org/suedringcenter aufrufen. Dort ist bei der Terminbuchung jeder Schritt beschrieben, Termin auswählen, PLZ des Wohnortes eingeben, Ausweisnummer des Personalausweises eintragen und auf die Bestätigung warten. So einfach ist das.

Gerne können Sie auch spontan, ohne vorherige Terminbuchung vorbeikommen! Bitte bringen Sie dann etwas Zeit mit. Kunden mit Termin werden bevorzugt getestet.

Die Organisatoren betonen, dass das Testangebot auch jedem Mitarbeiter im Center, jedem Anwohner und auch den Mitarbeitern von umliegenden Unternehmen zur Verfügung steht. Die Testbescheinigung gibt es per E- Mail aufs Handy oder in ausgedruckter Form.